Consulting

Mehr erfahren

Unsere erfahrenen Mitarbeiter führen Sie, losgelöst von starrer Theorie und einzelnen Rahmenwerken, hin zu einem zeitgemäßen Enterprise Service Management. Wir unterstützen Sie bei der Analyse, dem Design, der Etablierung und auch dem Betrieb Ihrer Service Management Aktivitäten; von der Anforderung bis zur Leistungserfüllung – professionell und kundenfokussiert.

Unsere Experten im Bereich Enterprise Solutions unterstützen Ihre Transformation hin zu digitalisierten Service-Prozessen auf Basis der marktführenden Enterprise-Service-Management-Plattform ServiceNow. Wir helfen Ihnen von der Definition der Roadmap über die Lösungsarchitektur und erfolgreiche Implementierung, bis hin zum stabilen Applikationsmanagement und –betrieb in einem DevOps-Ansatz.

Wir helfen unseren Kunden, die laufend wachsenden Compliance-Anforderungen aus Informationssicherheit, Datenschutz und Risk Management mit geeigneten Konzepten, Prozessen, Dienstleistungen und technischen Lösungen zu begegnen. Dabei beachten wir sowohl Ihre Möglichkeiten und Rahmenbedingungen als auch die formalen Anforderungen.

Wir versetzen unsere Kunden in die Lage aus der Vielzahl der möglichen und notwendigen Maßnahmen die richtigen und leistbaren nachhaltig in der Organisation zu verankern.

Mit der zunehmenden Digitalisierung gehen auch steigende Anforderungen an die Performance eines Rechenzentrums einher. Unsere Spezialisten im Bereich Digital Services Advisory unterstützen Ihre Transformation hin zu einer maßgeschneiderten Rechenzentrums- bzw. Cloud-Strategie mit hochverfügbarer und vollredundanter Ausrichtung.

Mit unseren erfahrenen Management-Beratern aus dem Bereich Future Service Enablement entwickeln wir eigene Antworten auf das Enterprise Service Management der Zukunft und helfen Ihnen dabei, die Möglichkeiten und Vorteile der Digitalisierung gewinnbringend in den eigenen Geschäfts- und Serviceprozessen einzusetzen. Unser Expertenteam steht Ihnen zur Verfügung, um Business-Innovationen in passende Strategien und Lösungen zu überführen.

Mit der gebündelten Expertise von erfahrenen Consultants und pädagogischen Fachkräften bieten wir Ihnen digitale Lernformate, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Hierzu zählen interaktive Lernerlebnisse, Knowledge Nuggets und kontextspezifische Lernformate.​

Trainings

Mehr erfahren

IT Infrastructure Library (ITIL®) ist der weltweit anerkannte Industriestandard zur Umsetzung von Service Management.

In unseren ITIL® Schulungen für v3 und ITIL 4 erlernen Sie die für den Betrieb einer IT-Infrastruktur notwendigen Prozesse, die Aufbauorganisation und die Werkzeuge und können sich offiziell nach dem weltweit gültigen Standard zertifizieren.

PRINCE2® (Projects in Controlled Environments) ist eine prozessorientierte Methode für das Projektmanagement, die sich an Best Practices orientiert.

In unseren PRINCE2®-Schulungen lernen Sie und Ihre Kollegen das Rahmenwerk für erfolgreiche Projekte und konkrete Handlungsempfehlungen für jede Projektphase. Außerdem können Sie sich prüfen lassen und so auch gleich Ihr PeopleCert® Zertifikat des internationalen Standards erhalten. 

ServiceNow ist ein Cloud-basierter Software-as-a-Service-Anbieter für Enterprise Service Management Lösungen.

In unseren ServiceNow Schulungen sammeln Sie Erfahrungen im Umgang mit der Software und lernen, wie Sie Ihre Arbeitsprozesse in ServiceNow abbilden und optimieren können. Als autorisierter Trainingspartner von ServiceNow bieten wir Ihnen außerdem auch die offizielle Zertifizierung an.

Scrum ist ein Rahmenwerk für agiles Projektmanagement, das überwiegend bei der Entwicklung von Software aber auch der Produktentwicklung eingesetzt wird.  

Unsere Schulungen für Scrum machen Sie bereit für agile Projekte. Unsere praxiserfahrenen Trainer vermitteln Methoden sowie Praxiswissen und bereiten Sie und Ihre Kollegen optimal auf die offizielle Prüfung auf scrum.org vor - sowohl in offenen Seminaren als auch Inhouse in Ihrer Organisation. 

DevOps ist ein kultureller und fachlicher Ansatz, um bei sich verkürzenden Entwicklungszeiten stabile IT Services zu liefern. In Zeiten von immer komplexer und essentieller werdender IT bei gleichzeitiger Steigerung und Veränderung der Kunden- und Businessanforderungen ist die kontinuierliche Lieferung und Bereitstellung von qualitativ hochwertigen und verlässlichen IT Services unerlässlich.

COBIT® ist ein Framework, das als Werkzeugkasten und Kontrollinstrument bezeichnet werden kann, um die Zusammenarbeit zwischen IT und Business zu ermöglichen. Dabei wird die gesamte (IT-) Organisation durch das Framework unterstützt und die Voraussetzung für die Corporate Governance geschaffen.

Management of Risk (M_o_R®) ist ein Framework für das Risiko Management. Es hilft Unternehmen Risiken zu identifizieren, zu kontrollieren und passende Entscheidungen zu fällen.

Unsere Web Based Trainings bereiten Sie mithilfe von leicht verständlichen Fallstudien und interessanten Quiz- und Kapitel-Fragen zielgerichtet auf Ihre Zertifizierungsprüfung vor.

Ivanti ist Anbieter für Software im Bereich von IT Service Management, IT-Security, Unified Endpoint Management und anderen Anwendungen. 

In unseren Schulungen sammeln Sie Erfahrungen im Umgang mit Ivanti Service Manager und Ivanti Endpoint Manager und lernen, wie Sie Ihre Arbeitsprozesse abbilden und optimieren können. Als Trainingspartner von Ivanti bieten wir Ihnen außerdem auch die offiziellen Zertifizierungen an.

Lernen Sie spielerisch in Simulationen die Möglichkeiten von ITIL®, PRINCE2® und DEVOPS in Ihrem Unternehmen kennen. Erleben Sie eine fiktive Raumfahrt oder steigern Sie die Produktivität eines Pizza-Lieferanten. Dabei werden viele typische Probleme sichtbar, die in IT-Organisationen anzutreffen sind. 

Der Ruf nach konkreten Ansätzen für ein agiles Management von Services und Produkten wird immer lauter. Doch was bedeutet nun konkret „agiles Service Management“ und welche Rolle nimmt in diesem Kontext ITIL® 4 für etablierte Service-Management-Organisationen bzw. für jene, die eine Überarbeitung bzw. Anpassung ihrer internen Abläufe und Strukturen planen, ein? Hier finden Sie unsere Trainings für agile Methoden im Überblick.

Ein Praxisworkshop ist eine Veranstaltung, in der eine kleinere Gruppe mit begrenzter Zeitdauer intensiv an einem Thema arbeitet. Ein Kennzeichen ist dabei die kooperative und moderierte Arbeitsweise an einem gemeinsamen Ziel.

Ivanti Admin Training ISM

In 3 Tagen vorbereitet für die ivanti CxA Zertifizierung

Ihre Vorteile

Zugang zur Ivanti Global Academy

Zertifizierungsmöglichkeit von Ivanti inklusive

Umfangreicher Unterlagensatz und Nachschlagewerk

Kompetente Trainer mit Praxiserfahrung

Inkl. offiziellem Ivanti / iTSM Teilnahmezertifikat

Top-Location inklusive Pausenverpflegung

2450 CHF zzgl. MwSt.

Keine Ergebnisse

Die eingestellten Kriterien liefern leider keine Ergebnisse.

DatumOrtPreis
04.05. - 06.05.2020
Zürich

Zürich

Zürich-Airport
Hotelstrasse 1, Prime Center 3, 10th floor
8058 Zürich
+41 44 567 61 57

2450 CHF zzgl. MwSt.
21.09. - 23.09.2020
Zürich

Zürich

Zürich-Airport
Hotelstrasse 1, Prime Center 3, 10th floor
8058 Zürich
+41 44 567 61 57

2450 CHF zzgl. MwSt.
15.12. - 17.12.2020
Zürich

Zürich

Zürich-Airport
Hotelstrasse 1, Prime Center 3, 10th floor
8058 Zürich
+41 44 567 61 57

2450 CHF zzgl. MwSt.

Ziel des Seminars    

Als Teilnehmer werden Sie durch den Trainer mit allen Inhalten, Werkzeugen und Möglichkeiten des Tools direkt vertraut gemacht, damit Sie einfache und leicht komplexe Analyse- und Entwicklungstätigkeiten selbständig im Tool durchführen können.
Diese erlernten Fähigkeiten werden es Ihnen ermöglichen, die Benutzererfahrung der Endanwender direkt beeinflussen zu können.

Schulungsinhalt  

Dazu lernen Sie innerhalb des 3-tägigen Seminars folgendes:

Tag 1

•    Administrative Übersicht und Auffrischung der Bedienung und grundlegender Prozesse
•    Übersicht von administrativ wichtigen Workspaces
•    Prozessassistenten nutzen
•    Self Service / Mobile aufsetzen
•    Sicherheitskonzepte / Datensicherheit
•    Suchen und Reporting Möglichkeiten
•    Design und Erstellung von Dashboards
•    Kennenlernen der Admin UI

Tag 2

•    Systemarchitektur: Cloud vs. On Premise etc.
•    Business Objekte grundlegend kennenlernen
•    Objekt-Vorlagen erstellen
•    Aktionen erstellen und verwenden
•    Beziehungen zwischen Objekten erstellen und nutzen
•    Business Rules
•    Erstellen und laufen lassen von Workflows

Tag 3

•    Handhabung von Eskalationen
•    Service Level Management
•    Serviceangebote und Service Katalog
•    Umfragen
•    Schnittstellen grundlegend kennenlernen
•    Zeitgesteuerte Funktionen erstellen

Für wen ist die Schulung geeignet?  

•    Allgemein technisch versierte Teilnehmer, welche die technische Seite von IT Service Management kennenlernen möchten
•    Angehende Administratoren, welche administrative Tätigkeiten im ivanti Service Manager übernehmen sollen
•    Projektleiter, welche die Möglichkeiten des ivanti Service Managers für Konzeptentwicklungen und -einschätzungen aufgezeigt bekommen möchten
•    Administratoren, welche den ivanti Service Manager schon im Einsatz haben, schon Erfahrungen damit gesammelt haben und bisher autodidaktisch die Möglichkeiten des Tools erlernt haben

Voraussetzungen für die Schulungen

•    Allgemein technisches Verständnis und Interesse
•    Grundlegende Kenntnisse in ITIL® sind von Vorteil
•    Ebenso hilfreich sind mindestens Endanwender-Kenntnisse über den ivanti Service Manager

Durch den exklusiven Zugang zum ivanti Global Academy Portal, können Sie sich offiziell direkt vom Hersteller zertifizieren lassen (ISM CxA Zertifizierung) – ohne zusätzliche Kosten. 

Daher ist die Prüfung bequem im Home Office möglich.

Tag 1 09:00 – 17:00 Uhr:

Einführung in das Tool und die Administrative Oberfläche und erste administrative Tätigkeiten

Tag 2 09:00 – 17:00 Uhr:

Grundlegende Architektur des Tools und erste Entwicklungstätigkeiten

Tag 3 09:00 – 17:00 Uhr:

Weitere wichtige Funktionen des Tools und Bereitstellung von Inhalten und Möglichkeiten für den Endanwender

Die oben genannten Zeiten können abweichen. Grund hierfür können z.B. kleinere Gruppen, gutes Grundverständnis zum Thema o.ä. sein. Änderungen am Zeitplan werden direkt zwischen der Teilnehmergruppe und dem Trainer abgestimmt.

Ihr Weg zur Ivanti Service Manager CxA Zertifizierung

In 3 Tagen bereit für die Prüfung

Das dreitägige „Ivanti Service Manager Administrator-Training“ behandelt den Kernfunktionsumfang des Ivanti Service Managers (ISM) und bereitet Sie auf die Prüfung zur CxA Zertifizierung vor. Dem unerfahrenen oder geübten Nutzer werden alle Inhalte vermittelt, die ihn dazu befähigen, die Administratorenrolle innerhalb des ISM auszuüben. Dabei werden auch praktische Übungen durchgeführt, um die reibungslose Anwendung bestmöglich vorzubereiten.

Auch als Inhouse Training verfügbar

Sie möchten gemeinsam mit Ihren Kollegen Ivanti Wissen in Ihr Unternehmen einbringen oder vertiefen? Unsere Trainer unterstützen Sie auch Vor-Ort und führen mit Ihnen die Schulung und die Zertifizierung in Ihrem Unternehmen oder an einem von Ihnen gewünschten Standort durch.

Wir stellen Ihnen auf Wunsch ein maßgeschneidertes Angebot für die Schulung Ihrer Mitarbeiter zusammen - kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail.

Die Inhalte unseres Ivanti Admin ISM-Trainings

Grundlegende Prozesse

Die Einführung in die wichtigsten administrativen Mittel hilft, die bereits im Tool bestehenden und noch zu implementierenden Prozesse aus einem technischen Blickwinkel zu betrachten und zu verstehen.

Datensicherheit

Die Teilnehmer lernen die Möglichkeiten kennen, die Sicht der Endanwender auf die vom Tool zur Verfügung gestellten Daten anhand von Rollen und anderen Regelungen zu steuern.

Design

Es werden die Möglichkeiten vorgestellt, wie die visuelle Darstellung der Daten und die Möglichkeiten, diese zu bearbeiten, für den Endanwender angepasst werden können.

Workflows

Als Kern automatisch ablaufender Prozesse lernen die Kursteilnehmer die umfangreichen Möglichkeiten der im Tool integrierten Workflows kennen.

Eskalationen

Zeit- und event-gesteuerte Benachrichtigungen dienen dazu, den Endanwender über den Stand der im Tool gepflegten Daten zu informieren.

Request Offerings & Service Catalog

Die angehenden Administratoren lernen, wie Service Angebote samt automatisch ablaufender Prozesse erstellt und über einen Service Katalog dem Endanwender zur Verfügung gestellt werden.

Systemarchitektur Cloud vs. On Premise

Es werden grundsätzliche Unterschiede und Eigenschaften der Cloud- und On-Premise-Bereitstellung des Tools vorgestellt

Schnittstellen

Es wird erkundet, wie über Import- und Export Schnittstellen Daten transportiert werden können. Dazu gehören einfache Datei-Importe sowie die Vorstellung der E-Mail-Schnittstelle.

Unsere Methodik: Ivanti praxisgerecht lernen

  • Aktive Übungen direkt im Tool selbst
  • Einzelübungen
  • Übungen, die in Zusammenarbeit mit anderen Teilnehmern gemacht werden müssen
  • Übungen, die eine Planung voraussetzen (an Flip-Charts etc.)
  • Ergebnisse der Übungen werden gemeinsam betrachtet und analysiert

Prüfung und Zertifizierung

Mit erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat. Zusätzlich erhalten Sie exklusiv einen begrenzten Zugang zum Ivanti Global Academy Portal. Hier können Sie sich offiziell direkt vom Hersteller prüfen und zertifizieren lassen (ISM CxA Zertifizierung) – ganz ohne zusätzliche Kosten.

Tagesablauf

Die Agenda der Schulung besitzt einen agilen Charakter, die dem Wissenstand der Teilnehmer angepasst werden kann. Abhängig vom individuellen Lernfortschritt der Gruppe können Themenblöcke zusammengefasst und praktische Übungen ausgedehnt werden. Unsere praxiserfahrenen und zertifizierten Trainer achten hierbei stets darauf, die vorhandene Schulungszeit voll auszunutzen, ohne unerfahrene Teilnehmer unter Druck zu setzen oder Erfahrene zu langweilen.

Tag 1

Einführung in das Tool und die administrative Oberfläche sowie erste administrative Tätigkeiten

Tag 2

Grundlegende Architektur des Tools und erste Entwicklungstätigkeiten

Tag 3

Weitere wichtige Funktionen des Tools und Bereitstellung von Inhalten und Möglichkeiten für den Endanwender

Die einzelnen Schulungstage laufen jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Die genannten Zeiten können abweichen. Grund hierfür können z.B. kleinere Gruppen, gutes Grundverständnis zum Thema o.ä. sein. Änderungen am Zeitplan werden direkt zwischen der Teilnehmergruppe und dem Trainer abgestimmt.

Unsere Ivanti-Trainer

Sie haben Fragen?

Kurt Schlegel

Senior Consultant

Sichern Sie sich Ihren Termin

Zu den Terminen