Consulting

Mehr erfahren

Unsere erfahrenen Mitarbeiter führen Sie, losgelöst von starrer Theorie und einzelnen Rahmenwerken, hin zu einem zeitgemäßen Enterprise Service Management. Wir unterstützen Sie bei der Analyse, dem Design, der Etablierung und auch dem Betrieb Ihrer Service Management Aktivitäten; von der Anforderung bis zur Leistungserfüllung – professionell und kundenfokussiert.

Unsere Experten im Bereich Enterprise Solutions unterstützen Ihre Transformation hin zu digitalisierten Service-Prozessen auf Basis der marktführenden Enterprise-Service-Management-Plattform ServiceNow. Wir helfen Ihnen von der Definition der Roadmap über die Lösungsarchitektur und erfolgreiche Implementierung, bis hin zum stabilen Applikationsmanagement und –betrieb in einem DevOps-Ansatz.

Wir helfen unseren Kunden, die laufend wachsenden Compliance-Anforderungen aus Informationssicherheit, Datenschutz und Risk Management mit geeigneten Konzepten, Prozessen, Dienstleistungen und technischen Lösungen zu begegnen. Dabei beachten wir sowohl Ihre Möglichkeiten und Rahmenbedingungen als auch die formalen Anforderungen.

Wir versetzen unsere Kunden in die Lage aus der Vielzahl der möglichen und notwendigen Maßnahmen die richtigen und leistbaren nachhaltig in der Organisation zu verankern.

Mit der zunehmenden Digitalisierung gehen auch steigende Anforderungen an die Performance eines Rechenzentrums einher. Unsere Spezialisten im Bereich Digital Services Advisory unterstützen Ihre Transformation hin zu einer maßgeschneiderten Rechenzentrums- bzw. Cloud-Strategie mit hochverfügbarer und vollredundanter Ausrichtung.

Mit unseren erfahrenen Management-Beratern aus dem Bereich Future Service Enablement entwickeln wir eigene Antworten auf das Enterprise Service Management der Zukunft und helfen Ihnen dabei, die Möglichkeiten und Vorteile der Digitalisierung gewinnbringend in den eigenen Geschäfts- und Serviceprozessen einzusetzen. Unser Expertenteam steht Ihnen zur Verfügung, um Business-Innovationen in passende Strategien und Lösungen zu überführen.

Mit der gebündelten Expertise von erfahrenen Consultants und pädagogischen Fachkräften bieten wir Ihnen digitale Lernformate, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Hierzu zählen interaktive Lernerlebnisse, Knowledge Nuggets und kontextspezifische Lernformate.​

In einer zunehmend datengetriebenen Welt sind die klassischen Methoden und Werkzeuge zur Handhabung des IT-Betriebs nicht länger zukunftsfähig.

Mit unseren Leistungen im Bereich IT Operations Management unterstützen wir unsere Kunden bei der Modernisierung und Transformation ihres IT-Betriebs und helfen Ihnen, die nächste Stufe der Automatisierung zu erreichen. 

Mit den Leistungen im Service Management as a Service (SMaaS) kümmern wir uns um die täglichen Aufgaben im operativen IT Service Management unserer Kunden.

Damit machen wir Ihre internen MitarbeiterInnen verfügbar, um an wichtigen Projekten und dringenden Veränderungen zu arbeiten, während sie sich auf eine zuverlässige Service-Management-Basis verlassen können.

Trainings

Mehr erfahren

Unser Schulungsangebot ist auch als "Virtual Classroom Training" verfügbar:

In einer Online Live Session führen unsere Trainer Sie und Ihre Mitarbeiter zu offiziellen Zertifizierungen für Frameworks im IT-Service Management und Projektmanagement. Dabei stehen sie Ihnen während des Kurses persönlich und in Echtzeit für individuelle Fragen und Erläuterungen zur Verfügung.

Auf diese Weise gewährleisten wir den selben hohen Qualitätsstandard wie bei unseren Präsenzschulungen. 

Unsere Online Schulungen bereiten Sie digital, abwechslungsreich und effizient auf Ihre Zertifizierung vor.

In den Grundlagenschulungen für ITIL®, DSGVO und Security Awareness werden Sie mithilfe von Fallstudien und Quiz- und Kapitel-Fragen mit den Inhalten vertraut gemacht - alles was Sie brauchen ist ein Computer oder Tablet mit stabiler Internetverbindung.

IT Infrastructure Library (ITIL®) ist ein weltweit anerkanntes Framework zur Umsetzung von IT-Service Management.

In unseren ITIL® Schulungen für v3 und ITIL® 4 erlernen Sie die für den Betrieb einer IT-Infrastruktur notwendigen Prozesse, die Aufbauorganisation und die Werkzeuge und können sich offiziell nach dem weltweit gültigen Standard zertifizieren.

PRINCE2® (Projects in Controlled Environments) ist eine prozessorientierte Methode für das Projektmanagement, die sich an Best Practices orientiert.

In unseren PRINCE2®-Schulungen lernen Sie und Ihre Kollegen das Rahmenwerk für erfolgreiche Projekte und konkrete Handlungsempfehlungen für jede Projektphase. Außerdem können Sie sich prüfen lassen und so auch gleich Ihr PeopleCert® Zertifikat des internationalen Standards erhalten. 

Scrum ist ein Rahmenwerk für agiles Projektmanagement, das überwiegend bei der Entwicklung von Software aber auch der Produktentwicklung eingesetzt wird.  

Unsere Schulungen für Scrum machen Sie bereit für agile Projekte. Unsere praxiserfahrenen Trainer vermitteln Methoden sowie Praxiswissen und bereiten Sie und Ihre Kollegen optimal auf die offizielle Prüfung auf scrum.org vor - sowohl in offenen Seminaren als auch Inhouse in Ihrer Organisation. 

ServiceNow ist Anbieter einer cloud-basierten Software-as-a-Service (SaaS) für Enterprise Service Management.

In unseren ServiceNow Schulungen sammeln Sie Erfahrungen im Umgang mit der Software und lernen, wie Sie Ihre Arbeitsprozesse in ServiceNow abbilden und optimieren können. Als autorisierter Trainingspartner von ServiceNow bieten wir Ihnen außerdem auch die offizielle Zertifizierung an.

Ivanti ist Anbieter für Software im Bereich von IT Service Management, IT-Security, Unified Endpoint Management und anderen Anwendungen. 

In unseren Schulungen sammeln Sie Erfahrungen im Umgang mit Ivanti Service Manager und Ivanti Endpoint Manager und lernen, wie Sie Ihre Arbeitsprozesse abbilden und optimieren können. Als Trainingspartner von Ivanti bieten wir Ihnen außerdem auch die offiziellen Zertifizierungen an.

DevOps ist ein kultureller und fachlicher Ansatz, um bei Entwicklungsprozessen eine bessere Verzahnung von Entwicklung und IT-Betrieb sicherzustellen. 

In unseren Schulungen für DevOps, Dockers & Containers und Kubernetes, lernen Sie von praxiserfahrenen Trainern alles, was Sie für eine effizientere Zusammenarbeit der beteiligten Abteilungen brauchen - inklusive offizieller DASA Zertifizierung

COBIT® ist ein weltweit anerkanntes Framework zur Umsetzung von IT-Governance.

Akkreditierte und erfahrene Trainer vermitteln Ihnen die Inhalte zu Governance und Management der IT und bereiten Sie auf die PeopleCert® Zertifizierung vor, die Sie im Rahmen der Schulungen ablegen können. 

Management of Risk (M_o_R®) ist ein Framework für Risiko Management, das Unternehmen hilft, Risiken zu identifizieren, zu kontrollieren und passende Entscheidungen zu fällen.

In unseren M_o_R® Schulungen bereiten unsere akkreditierten und erfahrenen Trainer Sie und Ihre Kollegen auf das Framework für Risiko Management vor - das Ganze in Inhouse-Schulungen in Ihrem Unternehmen und inklusive der offiziellen PeopleCert®-Zertifizierung

Lernen Sie spielerisch in Simulationen die Möglichkeiten von ITIL®, PRINCE2® und DEVOPS in Ihrem Unternehmen kennen. Erleben Sie eine fiktive Raumfahrt oder steigern Sie die Produktivität eines Pizza-Lieferanten. Dabei werden viele typische Probleme sichtbar, die in IT-Organisationen anzutreffen sind. 

In unseren Projektmanagement-Trainings, Workshops und Schulungen bilden wir Sie und Ihre Kollegen zu Frameworks aus und zertifizieren Sie nach offiziellen Standards.

Unsere praxiserfahrenen Trainer geben ihr Expertenwissen gerne weiter und bereiten Sie optimal auf Prüfung und Zertifizierung vor. Dafür stehen Ihnen die Schulungen in verschiedenen Formaten zur Verfügung: Als Online-Training, Virtual Classrooms oder Präsenzschulungen - sowohl Inhouse exklusiv bei Ihnen im Unternehmen oder aber Onsite.

Ein Praxisworkshop ist eine Veranstaltung, in der eine kleinere Gruppe mit begrenzter Zeitdauer intensiv an einem Thema arbeitet. Ein Kennzeichen ist dabei die kooperative und moderierte Arbeitsweise an einem gemeinsamen Ziel.

ITIL® 4 Managing Professional Package 2 (HVIT & DSV)

Der Kombinationskurs: High Velocity IT und Drive Stakeholder Value

Ihre Vorteile

Inklusive PeopleCert® Zertifizierung

Trainer mit langjähriger Praxiserfahrung

AXELOS akkreditiert

Top Locations mit Mittagsgericht und Pausenverköstigung

2750 EUR zzgl. MwSt.

Preis pro Teilnehmer. Zuzüglich Prüfungsgebühr für die PeopleCert® Zertifzierung in Höhe von 660 EUR (zzgl. MwSt).

Keine Ergebnisse

Die eingestellten Kriterien liefern leider keine Ergebnisse.

DatumOrtPreis
29.06. - 03.07.2020
Garantietermin
Bodenheim (Mainz)

Bodenheim (Mainz)

Zentrale iTSM Group
Am Kuemmerling 21-25
55294 Bodenheim
Tel: +49 6135 9334 25

2750 EUR zzgl. MwSt.
29.06. - 03.07.2020
Frankfurt / Bad Vilbel

Frankfurt / Bad Vilbel

iTSM Group, Niederlassung Frankfurt
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
Tel: +49 6135 9334 25

2750 EUR zzgl. MwSt.
24.08. - 28.08.2020
Garantietermin
Hamburg

Hamburg

Der genaue Veranstaltungsort wird Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.


2750 EUR zzgl. MwSt.
24.08. - 28.08.2020
Berlin

Berlin

Hotel am Borsigturm
Am Borsigturm 1
13507 Berlin

2750 EUR zzgl. MwSt.
12.10. - 16.10.2020
Garantietermin
Hannover

Hannover

Der genaue Veranstaltungsort wird Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.


2750 EUR zzgl. MwSt.
12.10. - 16.10.2020
Nürnberg

Nürnberg

Der genaue Veranstaltungsort wird Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.


2750 EUR zzgl. MwSt.
23.11. - 27.11.2020
Garantietermin
Nürnberg

Nürnberg

Der genaue Veranstaltungsort wird Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.


2750 EUR zzgl. MwSt.
23.11. - 27.11.2020
München

München

Der Veranstaltungsort wird Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.


2750 EUR zzgl. MwSt.
18.01. - 22.01.2021
Garantietermin
Düsseldorf

Düsseldorf

Der genaue Veranstaltungsort wird Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.


2750 EUR zzgl. MwSt.
18.01. - 22.01.2021
Bodenheim (Mainz)

Bodenheim (Mainz)

Zentrale iTSM Group
Am Kuemmerling 21-25
55294 Bodenheim
Tel: +49 6135 9334 25

2750 EUR zzgl. MwSt.

Auf dem Weg zum ITIL® 4 Managing Professional

Die Bücher High Velocity IT und Drive Stakeholder Value kombiniert

Unsere Schulung ITIL® 4 Managing Professional Package: HVIT & DSV fasst die Inhalte der beiden aufbauenden ITIL® 4-Kurse High Velocity IT und Drive Stakeholder Value einem 5-tägigen Kompaktseminar zusammen.

Unsere Trainer vermitteln Ihnen alle von AXELOS geforderten Inhalte, wie Services gestaltet sein müssen, damit sie in Performance und Qualität das widerspiegeln, was der Kunde benötigt und wie Sie Ihre IT zu einer lernenden, sich kontinuierlich verbessernden und agileren Organisation entwickeln.

Damit sind Sie bestens gewappnet für die beiden offiziellen PeopleCert® Zertifizierungen, von denen Sie eine am 3. und eine am letzten Tag des Seminars ablegen. 

ITIL® 4 als Inhouse Trainings

Sie möchten gemeinsam mit Ihren Kollegen ITIL® Wissen in Ihr Unternehmen einbringen oder vertiefen? Unsere Trainer unterstützen Sie auch Vor-Ort und führen mit Ihnen die Schulung und die Zertifizierung in Ihrem Unternehmen oder an einem von Ihnen gewünschten Standort durch.

Wir stellen Ihnen auf Wunsch ein maßgeschneidertes Angebot für die Schulung Ihrer Mitarbeiter zusammen - kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail.

Die Inhalte von ITIL® 4 Specialist: High Velocity IT

Digitale Transformation gestalten

Wann ist die Transformation in eine Hochgeschwindigkeits-IT wünschenswert und machbar? Wie erreichen Sie die fünf Ziele digitaler Produkte (wertvolle Investitionen, schnelle Entwicklung, resilienter Betrieb, Co-created Value und garantierte Konformität).

Digitaler Produktlebenszyklus

Erlangen Sie ein Verständnis über den digitalen Produktlebenszyklus im Sinne des ITIL®-"Betriebsmodells". Hierbei werden die vier Dimensionen des Servicemanagements vertieft und die Ausprägungen des ITIL® Service Value Systems, der Wertschöpfungskette (Service Value Chain) sowie des digitalen Produktlebenszyklus vermittelt.

Die 7 Grundprinzipien und ihre Bedeutung

Verstehen Sie die Bedeutung der Grundprinzipien von ITIL® und anderer grundlegender Konzepte für die Bereitstellung einer Hochgeschwindigkeits-IT: Fokus auf den Wert, Beginnen Sie dort wo sie sind, Iterativer Fortschritt mit Feedback, Zusammenarbeit und Förderung der Sichtbarkeit, Ganzheitlich Denken und Arbeiten, Halten sie es einfach und praktisch, Optimieren und automatisieren sie.

Die Inhalte von ITIL® 4 Specialist: Drive Stakeholder Value

Gestaltung des Schlüsselkonzeptes der Customer Jorney

Verstehen Sie das Konzept der Customer Journey sowie die Möglichkeiten zur Gestaltung und Verbesserung der Kundenbeziehung und der Einbindung der Lieferanten in die Serviceerstellung und -erbringung.

 

Wissen, wie man Märkte und Stakeholder anspricht

Was sind die Besonderheiten der Märkte? Welche Marketingaktivitäten und -techniken können angewendet werden? Wie beschreiben Sie Kundenbedürfnisse sowie interne und externe Faktoren, die diese beeinflussen? 

Fördern Sie die Beziehungen zu Ihren Stakeholdern

Zur Co-Creation (gemeinsamen Wertschöpfung) gehört eine gute Partnerschaft. Lernen Sie die Konzepte "Gegenseitige Bereitschaft" und "Reife" kennen, verstehen Sie die verschiedenen Arten von Lieferanten- und Partnerbeziehungen und wie diese gemanagt werden.

Unsere Methodik: ITIL® praxisnah lernen

Unsere Kurse sind interaktiv im ständigen Dialog mit den Teilnehmern gestaltet – denn nur so ist ein nachhaltiger Lernerfolg gesichert. Aus diesem Grund verwenden wir in unseren ITIL® 4 Schulungen verschiedene Methodiken, um die Lerninhalte aufzulockern und zugleich deren Anwendung / Abgleich in der Praxis aufzuzeigen.

Durch Praxisbeispiele, Übungen und Musterprüfungen erlernen Sie nicht nur das Spektrum des ITIL® Specialists spielerisch, Sie bereiten sich auch optimal auf die bevorstehende Prüfung vor.

Tagesablauf

Tag 1

09:00 Uhr bis ~17:00 Uhr

09:00    Begrüßung, Einführung HVIT Kernkonzepte 
10:30    Pause
10:45    HVIT Kernkonzepte 
12:30    Pause
13:30    Der Digitale Produkt Lebenszyklus
15:00    Pause
15:15    Prinzipien der High Velocity IT
16:00    Valuable Investments, Portfolio- und Relationship Management

 

Tag 2

09:00 Uhr bis ~17:00 Uhr

09:00    Fast Development Praktiken in der High Velocity IT
10:00    Resilient Operations
10:30    Pause
10:45    Praktiken in Bezug auf widerstandsfähigen Betrieb
12:30    Pause 
13:30    Gruppenarbeit
15:00    Pause 
15:15    Sicherstellen der Wertschöpfung durch Co-Creation
16:15    Praktiken zur Sicherstellung der zugesicherten Konformität

 

Tag 3

09:00 Uhr bis ~17:00 Uhr

09:00    Prüfungsvorbereitung
10:30    Pause
10:45    Prüfung
12:15    Prüfungsergebnisse
12:30    Pause
13:30    Konzepte des Customer Journey
15:00    Pause
15:15    Stakeholder Relationship Management

Tag 4

09:00 Uhr bis ~17:00 Uhr

09:00    Bestimmen der Nachfrage und Gestaltung von Service Angeboten
10:00    Erwartungen erkennen und detailliert Services vereinbaren
10:30    Pause
10:45    Erwartungen erkennen und detailliert Services vereinbaren
11:30    Gruppenarbeit
12:30    Pause
13:30    Onboarding und Offboarding Kunden und Anwender
15:00    Pause
15:15    Gruppenarbeit
16:00    Zusammenarbeit und kontinuierliche Co-Creation

Tag 2

09:00 Uhr bis ~17:00 Uhr

09:00    Realisieren und nachweisen des Servicewertes
10:30    Pause
10:45    Prüfungsvorbereitung
12:30    Pause 
13:30    Prüfung
15:45    Pause 
16:00    Prüfungsergebnisse und Ende

 

Die genannten Zeiten können abweichen. Grund hierfür können z.B. kleinere Gruppen, gutes Grundverständnis zum Thema o.ä. sein. Änderungen am Zeitplan werden direkt zwischen der Teilnehmergruppe und dem Trainer abgestimmt.

Sie haben Fragen?

Cornelia Nitsch

Business Unit People Enablement

Jetzt Neu:
ITIL® Virtual Classroom Trainings

ITIL® Virtual Classrooms